Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Schützenverein Aixheim. Durchsuchen Sie unsere Website nach weiteren Informationen bez. Termine Ergebnisse, Links und Bilder zum Thema Schützenverein Aixheim.

 

Wir wünschen viel Spaß.

Vergangene Aktivitäten bzw. Termine können Sie im "Archiv" nachlesen

Wettkampf Luftpistole am Fr. 19.01.2018 Aixheim 3 gegen Mühlheim 1 in Aixheim

Aixheim 3 - Mühlheim 1
 
  1243      :  1415
 
Eine deutliche Niederlage musste die dritte Luftpistolen Mannschaft gegen eine
bärenstarke Mannschaft aus Mühlheim gleich beim ersten Wettkampf im neuen Jahr hinnehmen.
Aixheim 3 bot aber wie in den letzten Wettkämpfen auch wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung!
 
Gewertet wurden: Monika Bosch 321 Ringe, Ralf Boegel mit 317 R., Rudolf Heinsch 304 R und Lothar Haigis mit 301 Ringe.
Nicht in die Wertung kam: Marcus Bohun mit 286 Ringe.
 
Nach dem Wettkampf saßen wir dann noch lange mit den Mühlheimer Schützen zusammen.
Auch das gehört dazu!!

 

Generalversammlung am Freitag, 19.01.2018 um 20.00 Uhr im Schützenhaus

Tagesordnung der Generalversammlung:

 

Begrüßung

Totenehrung

Bericht des OSM

Bericht der Schriftführers

Bericht des Kassiers

Bericht der Kassenprüfer

Bericht des Schießleiters

Bericht des Jugendleiters

Entlastung

Wahlen

Ehrungen

Anträge

Verschiedenes

Sportpistolenwettkampf am 13.01.2018 Aixheim 3 - Spaichingen 3   725    :   686

Der erste Wettkampf des Jahres 2018 fing für die Dritte vielversprechend 
mit einem deutlichen Sieg gegen Spaichingen an.
So wurde sie erstmals unter den besten 10 Mannschaften im Kreis aufgelistet und
Ralf Kramer schafte es auch unter den besten zehn Schützen ( Platz 5 ) im Kreis.
Gewertet wurden folgende Schützen:
Ralf Kramer 260 Ringe, Monika Müller 235 R und Franz Wenzler 230 R.
Nicht in die Wertung kamen:
Ralf Boegel 190 Ringe und Bernhard Jehle mit
199 R.

Kreisjugendkönigschießen 2018 am Samstag, 24.02.2018 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

KJK_2018_Ausschreibung.pdf
PDF-Dokument [84.2 KB]

Kreiskönigschießen 2018 in Böttingen; Freitag, 16.02.2018 von 19.00-2100 Uhr; Samstag, 17.02.2018 von 14.00-17.00 Uhr; Sonntag, 18.02.2018 von 10.00-12.00 Uhr.

koenig-ausschreibung-2018.pdf
PDF-Dokument [106.0 KB]
koenig-aushang-2018.pdf
PDF-Dokument [29.2 KB]

Schützenverein Aixheim beendet das Schützenjahr 2017 mit dem traditionellen Silvesterschießen

(weitere Bilder in der Galerie)

Morgens begann dieser traditionsreiche Tag bereits mit dem beliebten „Silvesterbaschen“

ab 10.00 Uhr im Schützenhaus „Dobel“. Das Schützenhaus war gut gefüllt. Dies beliebte Würfelspiel nutzte der ein oder andere Gast um mit einer Neujahrsbrezel nach Hause zu kommen.

 

Mittags dann ab 13.00 Uhr war es soweit. Die Mitglieder des Schützenvereins konnten sich beim Großkaliberschießen auf 50 Meter liegend bzw. 100 Meter sitzend beweisen. Ein Dank an den Organisator Raimund Ilg und sein Team um Lothar Haigis und

Klaus Häsler(Sportleiter) für die Mithilfe an diesem außergewöhnlichen Ereignis.

 

Beim Paul von Mauser-Großkaliberschießen wurde liegend mit einem Gewehr oder Karabiner mit militärischem Schaft bzw. Mauser-System im militärischen Originalzustand auf Blattl geschossen. D.h. derjenige mit dem besten Schuss konnte sich auf der von Raimund Ilg gemalten „Paul von Mauser-Ehrenscheibe“ verewigen. Dies war in diesem Jahr Oliver Müller mit einem schönen Zehner.

 

Beim Großkaliberschießen wurde sitzend mit offenem Visier auf 100 Meter auf die höchste Ringzahl geschossen. D.h. es wurden drei Schuss ohne Probe abgegeben. Und hier hatte unser Spezialist im Ordonanz und Großkaliberschießen Raimund Ilg wieder einmal die Nase vorn. Mit 28 Ringen von 30 möglichen Ringen gewann er knapp vor Markus Sauter mit 27 Ringen, dieses Schießen. Somit gewann er den Wanderpokal und kann sich auf diesem ebenfalls verewigen.

 

Die ersten 5 Schützen der jeweiligen Disziplin durften sich zusätzlich einen Sachpreis aussuchen. Mit insgesamt 25 Teilnehmern erreichte man zwar nicht den letztjährigen Teilnehmerrekord, dennoch war man mit der Resonanz sehr zufrieden. Das zeigt, dass das Silvesterschießen immer beliebter und gerne angenommen wird.

 

Folgende Plazierungen:

 

Paul von Mauser Ehrenscheibe.

1. Oliver Müller, 2. Matthias Efinger, 3. Helmut Bosch, 4. Dirk Steger, 5. Thorsten Wesner

 

Großkaliberschießen 100 Meter

1. Raimund Ilg 28 Ringe, 2. Markus Sauter 27 Ringe, 3. Petra Lütjohann 26 Ringe, 4. Matthias Efinger 26 Ringe, 5. Reiner Gruler 25 Ringe.

Königschießen am 09.12.2017 brachte folgende Könige hervor: Lucas Plaumann (Jugend), Dorit Häsler (Pistole), Reiner Gruler (Gewehr).

Die Schützenkönige und die Geehrten(weitere Bilder in der Galerie)

Die traditionelle Proklamation der Schützenkönige fand im Schützenhaus „Dobel“ im Rahmen eines Rehessens statt. Mit über 70 Anmeldungen war der Dobel samt „Dobelstüble“ voll belegt. Das zeigt auch die immer größer werdende Beliebtheit dieses Jahresabschlusses.

Die Wirtsleute Tatjana und Alex dekorierten feierlich. Auch das bestellte Büffet wurde im Dobelstüble von Alex und Tatjana sehr schön gerichtet. Das von den vereinseigenen Jägern gestiftete Wild schmeckte hervorragend. Alle Gäste waren zufrieden. Oberschützenmeister Helmut Bosch freute sich über die vielen zufriedenen anwesenden Mitglieder. Siggi Müller spielte anschließend noch zur Unterhaltung auf seiner Harmonika.

Herzlichen Dank an unsere Vereinsjäger Alex Ped, Paul Gruler, Martin Stiller und Karl Stallmann, die das Reh- bzw. Wildschweinfleisch spendeten.

 

Proklamation der diesjährigen Schützenkönige durch die beiden Verantwortlichen Klaus Häsler (Sportleiter) und Bernd Plaumann (Jugendleiter)

Schützenkönig  Gewehr wurde mit einem 37,0 Teiler Reiner Gruler. Seine Ritter wurden Patrick Hugger mit einem 89,8 Teiler und Dietmar Hugger mit einem 90,1 Teiler.

Schützenkönigin Pistole wurde Dorit Häsler mit einem 194,8 Teiler. Damit verteidigte Sie Ihren Titel vom letzten Jahr. Ihre Ritter sind Bernd Plaumann mit einem 408,0 Teiler und Alexander Ped mit einem 412,8 Teiler. Ebenfalls hatte Dorit den besten Schuss auf die Festscheibe abgegeben.

Jugendschützenkönig wurde wie vergangenes Jahr Lucas Plaumann mit einem 84,0 Teiler. Seine Ritter sind Katja Grimm mit einem 119,6 Teiler und Julian Bosch mit einem 171,1 Teiler. Zum ersten Mal konnte der Jugendkönig auch eine Königskette in Empfang nehmen. Diese wird dann jedes Jahr weitergegeben. Dadurch hat auch der Verein einen Nachweis seiner Jugendkönige so Jugendleiter Bernd Plaumann.

Insgesamt waren es 37 Teilnehmer.

 

 

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Für 60 Jahre Mitgliedschaft und viele Verdienste wurde Karl Hans Efinger geehrt.

Für 25 Jahre waren es Dorit Häsler und Dirk Steger.

Für 20 Jahre wurden Jörg Ulrich, Kuno Staiger, Edwin Pfundstein und Siegfried Müller geehrt.

Für 15 Jahre waren es Frank Proppe, Ralph Moser, Susanne Habel, Manfred Alfons Faig, Karl Efinger und Bernd Efinger.

Für 10 Jahre waren es Uwe Schwaibold und Martin Stiller

 

In einer gemütlichen, familiären Atmosphäre war dieser Jahresabschluss wieder für den Verein eine gelungene Veranstaltung. Auch konnte der Verein sich in dieser Art und Weise bei seinen Vereinsmitgliedern für das vergangene Vereinsjahr bedanken.

 

Der Schützenverein wünscht seinen Vereinsmitgliedern und Ihren Lieben eine geruhsame Weihnachtszeit und für das kommende Jahr vor allen Dingen gute Gesundheit, Zufriedenheit und viele kostbare Momente.

Wettkampf Luftgewehr Aixheim 2 gegen Bärenthal 1(Kreisliga) am 08.12.2017 in Aixheim

Die 2. Luftgewehr Mannschaft schoss mit einem neuen super Ergebnis von 1.448 Ringen gegen Bärental 1 mit 1.433 Ringen einen neuen Rekord.
 
Hierbei ist zu erkennen, dass wir gute Schützen aus der 1.Mannschaft haben. Massgeblich an diesem Sieg beteiligt war Dietmar Hugger der mit ganz starken 374 Ringen das Feld anführte. Und mit sehr guten 365 Ringen führte Helmut Bosch
uns näher an unseren Rekord.
Auch mit einer guten Leistung kam Benedigt Efinger mit 355 Ringen und Julian Bosch mit 354 Ringen in die Wertung.
 
Nicht in die Wertung kamen Reiner Gruler mit 328 Ringen und Valentin Hugger mit 330 Ringen. Somit sind wir nun auf dem 2.Platz im Kreis Tuttlingen.

Wettkampf Luftgewehr Dürbheim 1 gegen Aixheim 3 am 06.12.2017 in Dürbheim

Luftgewehr Aixheim 3 Unterliegt Dürbheim 1
 
Am Nikolaustag den 6.12.2017 durfte die dritte Mannschaft zu dem Auswärtswettkampf nach Dürbheim fahren.
Trotz allen Bemühungen unterlag Aixheim gegen starke Gegner aus Dürbheim mit 1419 : 1364 Ringen.
Bester Schütze aus den Aixheimer Reihen war Ronald Gruler mit sehr starken 355 Ringen.
Platz zwei und drei teilten sich Uwe Grimm und Marc Bertszinn, beide mit 337 Ringen, die leider nicht ihre Top Leistung abrufen konnten.
Weiter in der Wertung war Gerold Hugger mit 335 Ringen.
Markus Sauter schaffte sich mit 333 Ringen viele Freunde an diesem Abend.
Robert Bosch und Christoph Scharf, beide 319 Ringe, kamen leider nicht in die Wertung.
Harald Gratwohl (AK) schoss starke 307 Ringe.
Nach der "Winterpause" steht der Wettkampf gegen Renquishausen an, den die Mannschaft auf jedenfall gewinnen möchte.
 
In diesem Sinne wünscht Mannschaftsführer mit Mannschaft frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wettkampf Luftgewehr Aixheim 1 gegen Bösingen 3(Bezirksliga) am 17.11.2017 in Aixheim

Aixheim I gegen Bösingen III     2 : 3

 

Luftgewehrschützen müssen erneut eine bittere Niederlage hinnehmen.

 

Wie schon in den letzten beiden Wettkämpfen konnte die „Erste“ in diesem Wettkampf lediglich zwei der fünf Duelle gewinnen. Dabei war auch für unsere ersatzgeschwächte Mannschaft durchaus die Chance da, diesen Wettkampf für sich zu entscheiden.

Leider musste auf unseren Topschützen Michael Reuter verzichtet werden, der krankheitsbedingt für das restliche Jahr ausfallen wird. Für Michael Reuter sprang Helmut Bosch als Ersatzschütze in die Bresche. Helmut konnte unter dem Druck im Duell-Schießen seine zuletzt gute Leistung aus der Kreisliga leider nicht ganz abrufen, schlug sich jedoch wacker.

Erfreulicherweise konnten wir diesmal auf den ersten zwei Positionen Punkte einfahren. Natascha Plaumann und Tobias Zigaitis kommen immer besser in Form und konnten ihre Duelle mit sehr guten Leistungen gewinnen.

Tobias Zigaitis gelang sogar einen persönlichen Rekord! Tobias Dreher konnte sich gegenüber dem letzten Wettkampf zwar auch deutlich steigern, scheiterte jedoch in seinem Duell abermals knapp. Katja Grimm blieb in diesem Wettkampf unter ihren Erwartungen zurück, hätte jedoch gegen ihre fast schon überragend schießende Gegnerin auch in Bestform kaum die Chance gehabt einen Punkt zu gewinnen. Ihre Gegnerin schoss das Tageshöchstergebnis, was für Schützen auf der fünften Position eher eine Seltenheit ist.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

Natascha Plaumann : Adrian Schick 373 : 360

Tobias Zigaitis : Oliver Ohnmacht 375 : 357

Helmut Bosch : Günther Glatthaar 354 : 370

Tobias Dreher : Bruno Bantle 364 : 366

Katja Grimm : Franziska Gaus 339 : 378

 

Generalversammlung am Freitag, 19.01.2018 um 20.00 Uhr im Dobel

Deutscher Schützen Bund E.V.
Schießzeiten
Donnerstag 18:00 - 22:00
Freitag 18:00 - 22:00
Samstag 14:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 12:00
Sonntag nur Luftdruck
 
Öffnungszeiten Gaststätte
Donnerstag 17:00 - 23:00
Freitag 17:00 - 23:00
Samstag 14:00 - 20:00
Sonntag 10:00 - 13:00
   
Jeden letzten Sonntag im Monat

           10:00 - 18:00

   und nach Verinbarung

 
Schützenhaus Aixheim (Dobel)
Schafhalde 1
78554 Aixheim
Tel. 07424 / 1499
Tel. 07424 / 86308
Württembergischer Schützenverein
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Aixheim