Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Schützenverein Aixheim. Durchsuchen Sie unsere Website nach weiteren Informationen bez. Termine Ergebnisse, Links und Bilder zum Thema Schützenverein Aixheim.

 

Wir wünschen viel Spaß.

Vergangene Aktivitäten bzw. Termine können Sie im "Archiv" nachlesen

Aktuelle Infos zur Corona-Situation

Erste LG-Mannschaft startet mit Niederlage in die Saison

Die erste LG-Mannschaft hatte im ersten Saisonwettkampf am Freitag, 25.09.2020, welcher wie vermutlich die restlichen Wettkämpfe auch als Fernwettkampf durchgeführt wurde, leider gegen den Titelaspirant Grünmettstetten 3 das Nachsehen. Leider befanden sich unsere Schützen nach der coronabedingten Trainingspause noch nicht alle in Topform. Diese wäre auf jeden Fall nötig gewesen, um den Wettkampf spannend zu halten. Zu erwähnen ist, dass die beiden erstplatzierten Schützen aus Grünmettstatten deutlich über Bezirksliga-Niveau geschossen haben. So konnte diesmal lediglich Tobias Dreher auf Position 5 einen Punkt für Aixheim gewinnen. Mit drei Schützen, die die Marke von 370 Ringen überschritten haben, werden wir uns in der Liga sicherlich nicht verstecken müssen und können uns bereits jetzt auf den nächsten Wettkampf gegen Grüntal-Frutenhof freuen. Aufgrund der Ergebnisse wird sich die Aufstellung des SV Aixheim interessanter Weise komplett durchmischen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Aixheim : Grünmettstetten 1:4

Lucas Plaumann : Kai Kocheise 373 : 389

Natascha Plaumann : Gerik Mahler 379 : 389

Tobias Zigaitis : Noah Brissaud 355 : 364

Walter Nungesser : Stefanie Haier 360 : 374

Tobias Dreher : Clarissa Wehle 374 : 366

Terminplan Luftgewehrrunde 2020/2021 Kreisliga Tuttlingen

Öffnung 25m Pistolenstand ab Donnerstag 27.08.2020 unter Einhaltung der Corona-Hygieneregelungen.   

Hygiene-Regelungen für 25m Pistolenstand
CoronaRegelung25m.pdf
PDF-Dokument [117.2 KB]

Schlachtfest aufgrund der Corona-Situation abgesagt.

Ab Mittwoch, 03.06.2020 kann wieder zu den üblichen Trainingszeiten in der Luftdruckhalle trainiert werden. (Mittwoch, Donnerstag und Freitag). Es müssen aber die Corona-Regelungen für den Schießbetrieb eingehalten werden. Gästeschießen weiterhin nicht möglich.

FAQ_Sportschiessen_Corona_1506.pdf
PDF-Dokument [253.9 KB]

Gaststätte Dobel öffnet ab 03.06.2020 wieder. Bitte Corona-Regelungen beachten.

20200516verordnung-gastronomie.pdf
PDF-Dokument [433.6 KB]

Wegen Sanierungsarbeiten kann bis auf weiteres nicht auf dem 50/100Meter-Stand geschossen werden. 

Da die Südwestdeutsche Schützenzeitung aufgrund der Corona-Situation nicht im Schützenhaus gelesen werden kann, ist das "Online-Archiv" unter INFOS als PDF abrufbar.

Wichtige Info!!! Stand 15.03.2020 - Kreismeisterschaft, Kreiskönig- Kreisjugendkönigschießen ist abgesagt. Kreisschützentag ebenfalls.

1.Luftgewehrmannschaft beendet Runde mit einem klaren Sieg.

Die erste LG-Mannschaft konnte aus drei schwierigen Wettkämpfen zweimal als Sieger vom Stand gehen. Bereits vor der Fasnet fanden innerhalb von drei Tagen jeweils auswärts zwei Wettkämpfe gegen starke Mannschaften aus Lauterbach und Böttingen statt. Von diesen konnte der erste in Lauterbach gewonnen werden. Aus Böttingen konnten wir trotz besseren Einzelergebnissen leider keine Punkte mit nach Hause nehmen. Den letzten Wettkampf dieser Runde konnten wir wieder im Tobeltal bestreiten. An diesem Tag ließen wir unseren Gegner aus Bösingen nicht den Hauch einer Chance. Uns gelang es zum allerersten Mal, seit dem Aufstieg in die Bezirksliga vor drei Jahren, dass wir alle fünf Einzelduelle für uns entscheiden konnten. Nach diesem Schlussspurt konnten wir einen guten Platz im Mittelfeld der Tabelle behaupten.

Die Ergebnisse im Überblick:

 

Lauterbach : Aixheim 2:3

Ingo Jauch : Lucas Plaumann 376 : 383

Frank Zanger : Helmut Bosch 379 : 360

Justin Wöhrle : Tobias Zigaitis 354 : 359

Emma-Luise Müller : Walter Nungesser 356 : 349

Frank Brändle : Tobias Dreher 348 : 351

 

Böttingen : Aixheim 3:2

Thomas Sauter : Lucas Plaumann 375 : 382

Benjamin Kirmayer : Helmut Bosch 369 : 360

Alina Sauter : Tobias Zigaitis 365 : 369

Bernd Nickel : Walter Nungesser 370 : 367

Gerd Lehr : Tobias Dreher 365 : 354

 

Aixheim : Bösingen 5:0

Lucas Plaumann : Franziska Gutmann 376 : 368

Natascha Plaumann : Adrian Schick 374 : 358

Helmut Bosch : Günther Glatthaar 371 : 362

Tobias Zigaitis : Lukas Thieringer 366 : 361

Walter Nungesser : Bruno Bantle 358 : 350

Schützenausflug 2020 am Samstag, 11.07.2020 - ist abgesagt -

Unser Schützenkamerad Seppi hat dieses Jahr wieder für uns einen eintägigen Schützenausflug organisiert. Wir besuchen die Rothausbrauerei und werden mit der "Sauschwänzlebahn" von Weizen nach Blumberg(Zollhaus) fahren.

Unkostenbeitrag 50,-/Person. Kinder bis 16 Jahren/30,- pro Person. Genaue Beschreibung und Anmeldeliste im Dobel. (Busfahrt, Brauereiführung mit Mittagessen sowie Fahrt mit der Sauschwänzlebahn sind im Preis inbegriffen.

Wir bitten um schnelle Anmeldung, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Anmeldeschluss 21.03.2020.

Kreiskönigschießen 2020 in Dürbheim           - abgesagt -

Kreiskönig 2020-Ausschreibung.pdf
PDF-Dokument [109.1 KB]

Kreisjugendkönigschießen am 26.03.2020 in Dürbheim - abgesagt -

Kreisjugendkönig 2020.pdf
PDF-Dokument [70.8 KB]

Kreismeisterschaften 2020 vom 29.02. bis 28.03.2020 (Termine siehe anbei) - abgesagt -

Das sind die allgemeinen Termine zur Vormerkung. Startkarten kommen noch.

Helferanforderung zur Kreismeisterschaft 2020

(Dienst zählt für die benötigten Arbeitsstunden. Bitte bei Klaus Häsler melden)

Helferanforderung für KM 2020.pdf
PDF-Dokument [369.8 KB]

Der Schützenverein hat für 2020 neue Könige!

Am 21.12.2019 fand das traditionelles Königschießen mit Proklamation im Rahmen des Rehessens statt.

 

Von 29 Teilnehmer war erfolgreichster Teilnehmer und damit Schützenkönig für 2020 Walter Nungeser mit dem besten Schuß, einem 25,1 Teiler, Schützenkönig Gewehr. Seine Ritter sind Helmut Bosch und Torsten Wesner.
Klaus Häsler wurde Schützenkönig Pistole mit einem 305 Teiler. Seine Ritter sind Alex Ped und Bernd Plaumann

Katja Grimm wurde mit einem 145 Teiler Schützenkönigin der Jugend.
Ihre Ritter sind Laura Kappler und Lucas Plaumann

Der Jungschütze Lucas Plaumann errang auch die Festscheibe mit einem 198 Teiler!!

Vielen Dank noch für die Spender des Fleisches an unsere Jäger Alex Ped, Paul Gruler und Siegfried Fischer.


Herzlichen Dank auch an unsere Wirtsleute, die hervorragende Arbeit für den festlichen Rahmen der Proklamation unserer Könige leisteten.
 

Silvesterschießen 2019 des Schützenverein Aixheim

Beim diesjährigen Silvesterschießen wurden heuer drei Schießwettbewerbe durchgeführt.

Ein sportliches Programm am letzten Tag des Jahres. In bewährter Manier organisiert und durchgeführt von Raimund Ilg und unterstützt von Lothar Haigis.

Da der 100 m Stand derzeit nicht zur Verfügung steht, wurde auf 50 m geschossen.

Schützenkameraden, älter als 65 Jahre, durften unter erleichterten Bedingungen die Wettbewerbe bestreiten.

Edmund Efinger Ehrenscheibe 65 Jahre Mitgliedschaft

Ein besonderer Wettbewerb war das Schießen, der von Edmund Efinger gestifteten und von Raimund Ilg gemalten Ehrenscheibe für 65 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein Aixheim. Ein bemerkenswertes und einzigartiges Jubiläum, zu dessen Ehren dieses Schießen stattfand. Insgesamt 27 Schützinnen und Schützen fanden an diesem Tag den Weg auf den Schießstand und zu Ehren von Edmund Efinger.

Alle Schützinnen und Schützen hatten die gleichen Bedingungen und schossen zum ersten Mal mit der von Edmund Efinger bereitgestellten Waffe,

einem Gewehr Mosin-Nagant Kaliber 7,62 x 54 aus dem Jahre 1952.

Geschossen wurden 3 Schuss auf 50m mit einem Spiegel (100m) mit rotem Blattl. Der beste mittige Schuss gewann.

Es entwickelte sich ein spannender Wettkampf um den besten Schuss und als verdienter Sieger, wenn auch nur hauchdünn, ging Martin Gruler hervor und wurde namentlich auf der Ehrenscheibe vermerkt.

Die besten 5 Schützen um die Ehrenscheibe von Edmund Efinger waren:

1.  Platz:    Martin Gruler

2.  Platz:    Paul Gruler          

3.  Platz:    Rene Hermann

4.  Platz:    Bernd Plaumann       

5.  Platz:   Rainer Sauter       

Silvesterschiessen Paul-von-Mauser Ehrenscheibe

An diesem Schiessen nahmen insgesamt 21 Schützinnen und Schützen des Vereines teil.

Zugelassen waren Gewehre bzw. Karabinern mit militärischem Schaft und Mausersystem im Originalzustand. Geschossen wurden 5 Schuss auf die Distanz von 50 m auf eine Reduktionsscheibe(100m) mit aufgeklebtem roten "Blattl", Anschlag liegend frei. Es galt den besten mittigen Schuss auf dem "Blattl" zu erzielen.

Am Ende eines wiederum spannenden Wettkampfes wurden die Sieger geehrt.

Sieger und namentlich auf der Ehrenscheibe „verewigt“ wurde mit dem besten Schuss Rainer Sauter. Die besten fünf Schützen durften sich einen Sachpreis aussuchen.

Die besten 5 Schützen waren an diesem Tag:

1.  Platz:    Rainer Sauter

2.  Platz:    Felix Gruler           

3.  Platz:    Raimund Ilg

4.  Platz:    Markus Sauter        

5.  Platz:    Helmut Bosch           
Silvesterschiessen Militärgewehr (Konstruktion vor 1945)

22 Schützinnen und Schützen des Vereines nahmen an dem Schießen mit einem Militärgewehr, dessen Konstruktion vor 1945 liegen musste, teil.

Geschossen wurde im Anschlag stehend aufgelegt auf 50 Meter mit Reduktionsscheibe (100m). Ohne Probeschüsse wurden 3 Wertungsschüsse abgegeben. Die höchste Ringzahl, oder bei Ringgleichheit, der beste mittige Schuss, entschied den Wettkampf.

Während es dieses Jahr einen eindeutigen Sieger gab, entschied auf den Plätzen drei und vier der beste mittige Schuss.

Bester Schütze war an diesem Tag zum wiederholten Mal mit hervorragenden 29 von 30 Ringen Raimund Ilg. Sein Name ziert nun einmal mehr den Ehrenpokal. Die besten fünf Schützen wurden darüber hinaus mit einem Sachpreis belohnt.

Die besten 5 Schützen waren an diesem Tag:

1.  Platz:    Raimund Ilg             (29 Ringe)

2.  Platz:    Mathias Efinger       (26 Ringe)

3.  Platz:    Markus Sauter         (24 Ringe)

4.  Platz:    Alexandur Ped         (24 Ringe)        

5.  Platz:    Thorsten Wesner     (22 Ringe)          

Herzlichen Dank an Raimund Ilg und Lothar Haigis für die Durchführung dieser drei Schießen an Silvester und das Durchhalten auf dem kalten Schießstand.

Dank auch allen Schützinnen und Schützen für die zahlreiche Teilnahme und den gezeigten Sportsgeist. Auch für das neue Jahr für Euch allen „Gut Schuss“.

1.Wettkampf Aixheim 3 am 15.12.2019        Sportpistole (KK 25m)

Aixheim 3 - SGes Spaichingen 1          667 : 717

Der erste Wettkampf am 28. Septemer 2019 der neuen Saison 2019-2020 begann für die dritte Mannschaft gegen eine bärenstarke Spaichinger Mannschaft mit einer deutlichen Niederlage.

In die Wertung kamen: 

Ralf Boegel mit 232 Ringe, Sigfrid Müller mit 219 Ringe und Monika Müller mit 216 Ringe

Nicht in die Wertung kamen : 

Bernhard Jehle mit 210 Ringe, Franz Wenzler mit 204 Ringe und Tobias Menne als AK Schütze mit 135 Ringe.

1.Luftgewehrmannschaft kommt langsam in Fahrt. Berichte der ersten 4 Wettkämpfe.

Erste LG-Mannschaft fährt endlich erste Punkte ein

Nach einem holprigen Saisonstart mit zwei unnötigen Niederlagen gegen Dettensee und Schramberg zeigte die erste LG-Mannschaft bereits im dritten Wettkampf, dass die Formkurve nach oben geht. Die Knappe 2:3 Niederlage gegen den Meisterschaftsfavorit Truchtelfingen konnte bereits als kleiner Erfolg gewertet werden. Unsere direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt kassierten gegen Truchtelfingen bereits deutliche Niederlagen. Nun war im vierten Wettkampf mit Nordstetten, dem bisherigen Tabellenführer, eine ebenfalls ungeschlagene Mannschaft zu Gast. Gegen Nordstetten zeigten unsere Jungs, ausgenommen Youngster Lucas, keine besonders guten Einzelergebnisse, glänzten jedoch mit starken kämpferischen Leistungen. Im Ligamodus, welcher ab der Bezirksliga geschossen wird, kommt es nämlich in erster Linie nicht auf ein super Einzelergebnis an, sondern darum, dass man seinen direkten Gegner bezwingt. Unsere Jungs konnten hierbei drei von fünf Duellen für sich entscheiden, wodurch der Wettkampf knapp gewonnen wurde.Die bisherigen Ergebnisse im Überblick:

 

Dettensee : Aixheim 3:2

Roland Schmid : Lucas Plaumann 365 : 361

Brigitte Hübl : Walter Nungesser 367 : 357

Kai Kreidler : Tobias Zigaitis 339 : 363

Markus Hübl : Helmut Bosch 352 : 365

Nicole Howind : Tobias Dreher 389 : 347

 

Aixheim : Schramberg 2:3

Helmut Bosch : Sabine Ratz 368 : 366

Tobias Zigaitis : Christian Günzel 360 : 362

Dietmar Hugger : Berthold Dold 354 : 355

Walter Nungesser : Michael Rauch 361 : 354

Tobias Dreher : Tobias Dold 362 : 366

 

Truchtelfingen : Aixheim 3:2

Marco Schanz : Helmut Bosch 387 : 368

Madeleine Schmid : Tobias Zigaitis 386 : 366

Andreas Dominik : Lucas Plaumann 380 : 381

Marc Theumer : Walter Nungesser 374 : 367

Benjamin Stoll : Tobias Dreher 361 : 368

 

Aixheim : Nordstetten 3:2

Lucas Plaumann : Markus Blank 381 : 374

Helmut Bosch : Mittenmayer Ian 364 : 361

Tobias Zigaitis : Matthias Pfeffer 360 : 374

Walter Nungesser : Oliver Bösel 359 : 374

Tobias Dreher : Vencel Lehnert 363 : 357

Aixheims 2. Luftgewehrmannschaft mit super Ergebnis gegen Dürbheim 1 am 06.12.2019

Dürbheim 1  1410 Ringe - SV Aixheim 2  1486 Ringe

 

Aixheims 2. Luftgewehr Mannschaft baut seine Führung im 4.Wettkampf aus.

Auch wenn man den 3. Wettkamf gegen die starke Böttinger Mannschaft um 5 Ringe verlor, so war der 4.Wettkampf gegen Dürbheim1 um so besser.

In die Wertung kamen Michael Reuter mit sehr starken 378 Ringen, gefolgt von Bernd Plaumann mit 375 Ringen, der bisher sein bestes Ergebnis schoss. Natascha Plaumann mit sehr guten 373 Ringen rundete die 370 er Marke ab. Laura Kappeler unsere Jüngste kam mit 360 Ringen und bestem Ergebnis als 4. in die Wertung.

Nicht mehr in die Wertung, trotz guter Leistung kamen Dietmar Hugger mit 359 Ringen, Patrick Hugger mit 356 Ringen und Reiner Gruler mit 335 Ringen.

Luftpistolenwettkampf Lupi 3 Böttingen 2 gegen Aixheim 3 am 27.11.2019

SV Böttingen 2 : Aixheim 3

 

       1232           :    1312

 

Ein gutes Ergebnis schoss die 3.te in Böttingen und konnte diesen Wettkampf gewinnen.

Bester Tagesschütze war Tobias Menne mit hervorragenden 335 Ringen, gefolgt von Benedikt Gruler mit 330 Ringe, Lothar Haigis mit 325 Ringe und

Amelie Gruler mit 322 Ringen.

Aixheimer Schützen beteiligten sich dieses Jahr wieder mit Ihrer Fahne am Volkstrauertag.

Luftpistolenwettkampf Lupi 3 gegen Dürbheim 2

Aixheim 3 - Dürbheim 2

    1286     :  1313

Ersatz geschwächt musste die dritte Mannschaft gegen Dürbheim antreten. Unsere beste Schützin (Amelie Gruler hatte die Grippe geplagt) fehlte. Trotzdem wurde ein gutes Ergebnis geschossen.

Gewertet wurden: Ralf Boegel mit 303 R, Lothar Haigis mit 317 R, Benedikt Gruler mit 330 Ringen und Tobias Menne mit 330 R.

Nicht in die Wertung kam.Monika Bosch mit 291 R.

Schlachtfest vom Schützenverein am 27.10.2019 war wieder ein voller Erfolg.

Dieses Jahr kamen noch mehr Gäste zu unserem Schlachtfest. Das lag wahrscheinlich an unserer guten Schlachtplatte und an der größeren Kapazität unserer neuen Festhallte.

Obwohl wir wie letztes Jahr unser Angebot erhöht hatten, gingen doch relativ früh einige Komponenten der Schlachtplatte aus. Nächstes Jahr werden wir die Kapazität erhöhen. Diesen großen Andrang konnte man nicht absehen, obwohl es ein schöner Herbsttag war.

Der Musikverein Aixheim mit seinem Dirigenten Martin Pütz unterhielt mit seinen Weisen gekonnt.

Der Schützenverein bedankt sich bei all seinen Gästen für das Kommen. Beim Musikverein für die gewohnt schöne Unterhaltung und den vielen Helfern im Vorfeld, beim Fest selbst sowie beim Abbau bzw. Aufräumen.

Vorschüler besuchen den Schützenverein

Die Vorschüler vom Kindergarten Aixheim konnten am Mittwoch, 09.10.2019 das Schützenhaus besuchen. 

Auf den modernen elektronischen Schießständen mit elektronischer Trefferanzeige konnten die Kinder mit Lichtgewehren Ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Auch die Erzieherinnen konnten sich versuchen.

Es stellte sich heraus, dass der Schießsport keinesfalls nur Ballerei ist. Sondern man benötigt Konzentration und gute Kondition um einen guten Schuss abzugeben. Auch eine notwendige Ruhe ist von großer Bedeutung.

Unsere beiden Betreuer Rudi und Ralf erläuterten den Umgang mit einem solchen Sportgerät. U.a. war es wichtig den Kindern aufzuzeigen, niemals auf ein Lebewesen zu zielen.

Die Kinder konnten Ihre erzielten Ergebnisse als Ausdruck mitnehmen und waren stolz diese Ihren Eltern zeigen zu können.

 

Erwähnenswert wäre in diesem Zusammenhang die Studie "Pädagogische Auswirkungen des Schießsports auf Kinder unter 12 Jahren" siehe Link: https://schuetzenwesen.eu/index.php/gestern-und-heute/im-blickpunkt/item/234-kinder- und-schiesssport

 

Teilnahme der Schützen an der Wiedereröffnungsfeier der Aixheimer Kirche St. Georg.

Teilnahme Schützenverein zur Wiedereröffnung der Aixheimer Kirche am Sonntag, 20.10.2019

 

Der Schützenverein nahm die Einladung der Kirchengemeinde zwecks „Wiedereröffnung der Kirche St. Georg in Aixheim“ am Sonntag 20.10.2019 an.

 

Durch eine beachtliche Anzahl Schützen an diesem besonderen Ereignis, gab der Schützenverein Aixheim ein schönes Bild ab. Es zeigt sich auch, dass der Schützenverein Aixheim sehr mit der Kirchengemeinde und der Gemeinde Aixheim verbunden ist.

Nach dem feierlichen Gottesdienst konnten wir Schützen ein gemeinsames Bild mit Dekan Matthias Koschar und Pater Sabu aufnehmen.

Vielen Dank an alle anwesenden Schützen.

Besuch des "Cannstatter Wasen" war wieder ein voller Erfolg.

Eine beachtliche Schar von Schützen und deren Anhänger besuchten dieses Jahr wieder das Cannstatter Volksfest.

Wie die vergangenen Jahre hatte der Schützenverein vom Wirt des "Fürstenbergzeltes" Herrn Brandl eine Einladung für den Schützentag am Montag, 07.10.2019 bekommen. Dabei waren wieder einige Gutscheine für eine Maß und ein Essen dabei.

Wir hatten viel Spass und es kamen alle wieder heil und wohlbehalten nach Hause zurück.

Vielen Dank noch den Fahrern die uns zum Bahnhof Rottweil und zu später Stunde wieder abgeholt haben.

 

Info zum Stand der Sanierungsarbeiten am 100Meter-Stand

Arbeitsdienst am Samstag, 21.09.2019

Am vergangenen Samstag konnten wieder einige notwendige Arbeiten beim Schützenverein verrichtet werden. 

U.a. wurde der Kugelfang für die 100Meter-Bahn zurückgebaut. Hier mussten Seilaufhängungen, Metallschienen, Holz, etc. abmontiert, sortiert und aufgeräumt werden. Auch der Strom mit samt den Leitungen und den Geräten musste im Vorfeld abgehängt werden. Der Schüttsand wurde zwichengelagert und demnächst fachmännisch entsorgt. 

Ebenfalls wurden die Holzkloben des 50Meter-Kugelfanges ausgetauscht bzw. erneuert.

Auch beim 25Meter-Kugelfang im Pistolenstand wurde das Blei herausgenommen und entsorgt. Ebenfalls wurde hier der Schützenstand, sowie der seitliche Zugang zum Kugelfang gereinigt.

Die Luftdruckhalle mit sämtlichen Räumlichkeiten wurde gereinigt.(Boden der Halle, WC's, Auswerte- und Umkleideraum)

Auch die Rahmen der elektronischen Anlage wurden fachmännisch ausgesaugt.

Außerdem wurde die Gelegenheit wahr genommen unsere "Werkstatt" beim Dobelstüble aufzuräumen.

 

Vielen Dank den zahlreichen Helferinnen und Helfern die gekommen waren. Durch die große Anzahl war es möglich Gruppen für die einzelnen Maßnahmen einzuteilen. Somit war es möglich alle geplanten Maßnahmen durchzuführen.

 

1. Luftpistolenwettkampf der LP3 am 12.09.2019

Aixheim 3 - Böttingen 2

   1309   :   1271

 

Gut gestartet in die neue Luftpistolen Saison ist die dritte Mannschaft. Die Wertungsschützen waren:

Amelie Gruler mit 341,Lothar Haigis mit 335, Tobias Menne 328 sowie Monika Bosch mit 304 R.

 

Neuer Wirt im Schützenhaus "Dobel"

Nach 7 sehr schönen Jahren haben uns die Wirtsleute Tatjana Reich-Ped und Alex Ped verlassen. Wir bedanken uns und wir wünschen sehr, dass die Verbindung so bleibt.

 

Die gute Nachricht ist – wir haben einen Nachfolger gefunden.

Herr Michael Klemm aus Aldingen hat die Wirtschaftsführung übernommen.

Wir freuen uns über den glatten Übergang.

 

Zu den bisherigen Öffnungszeiten kommt der Mittwochabend und am

Sonntagmittag gibt es Kaffee und Kuchen!

 

Wir laden herzlich zum Besuch unseres Vereinsheimes ein und bitten um

Sympathie für einen jungen Wirt der gegen den allgemeinen Trend den Mut

hat sich selbständig zu machen..

 

 

Öffnungszeiten Gaststätte

Mittwoch

Donnerstag

17:00 - 23:00

17:00 - 23:00

Freitag

17:00 - 23:00

Samstag

14:00 - 20:00

Sonntag

10:00 - 17:00

 

Schützenverein beteiligt sich dieses Jahr wieder am Kinderferienprogramm. Schießen mit Licht- bzw. Luftgewehr im Schützenhaus am Samstag, 17.08.2019

Treffpunkt war am Aixheimer Rathaus um 14.00 Uhr. Leider waren nur wenige Kinder gekommen. Wahrscheinlich waren noch viele mit Ihren Eltern im Urlaub.

Patrick und Tobias wanderten mit den Kindern gemeinsam durch den Wald in das Schützenhaus. Im Schützenhaus "Dobel" warteten schon Rudi und Karl auf die Nachwuchsschützen. Mit Lichtgewehren konnten die kleinsten auf die selbe Zielscheibe zielen wie es gewöhnlich die Erwachsenen tun. Das jeweilige Ergebnin mit allen Treffern konnte dann ausgedruckt werden.

Nach dem Schießen gab es zur Stärkung noch etwas zu tringen und eine Rote Wurst mit Brot. Vielen Dank den beteiligten Helfern für den Einsatz und Bereitschaft für den Schützenverein.

Schützenkönige Harald und Tobias Z. des Schützenvereins Aixheim luden ein.

(weitere Bilder in der Galerie)

Die Schützenkönige Harald und Tobias luden am Sonntag, 21.07.2019 zu einem gemütlichen Rundenabschluss-Hock ein. Die beiden spendeten die Getränke und das Essen wurde vom Schützenverein übernommen.

Ebenfalls nahmen Sportleiter Klaus Häsler und Jugendleiter Bernd Plaumann die Gelegenheit wahr, die Ehrungen der vergangenen Rundenwettkampfrunde bzw. Meisterschaften vorzunehmen. Es waren wieder viele erste Plätze zu verzeichnen.

Oberschützenmeister Helmut Bosch würdigte noch die Teilnehmer der Landesmeisterschaften mit einem Verzehrgutschein für das Schützenhaus Dobel.

Auch wurden an diesem Tage die Mannschaftseinteilungen der neuen Runde bekanntgegeben.

Vielen Dank den Schützenkönigen und allen Schützen die dabei waren.

Schützenverein Aixheim beteiligte sich am 50.-jährigen Jubiläum des Schützenvereins Villingendorf.

Am Sonntag, 30.06.2019 machten siech einige Schützen auf den Weg nach Villingendorf, um am großen Schützenumzug teilzunehmen. Mit Fahne und Uniform bzw. Schützenblau konnten wir unseren Verein sehr gut präsentieren. Auch unser Kreisschützenkönig Dietmar Hugger und unsere beiden Schützenkönige von Aixheim Tobias Zigaitis und Harald Grathwohl waren mit Ihren Schützenketten anwesend.

 

Zahlreiche Zuschauer ließen es sich nicht nehmen dieses traditionelle Schauspiel eines Schützenumzuges mit Fahnen, Musik und Böllerschützen anzuschauen, obwohl die Hitze an diesem Tag allen zu schaffen machte. „Da kommen die Oaxamer“ konnte man vereinzelt hören.

 

Nach dem Umzug konnten wir im Festzelt noch der Preisverleihung vom Preisschießen beiwohnen. Unser Schütze Bernd Plaumann mit einem sehr guten zweiten Platz bei der Meisterserie konnte einen Geldbetrag in Empfang nehmen. Klaus Häsler war mit einem 5. Platz beim Glücksschießen ebenfalls weit vorne und konnte einen Zimmerbackofen für sein „Gartenhäusle“ ergattern.

Diese Erfolge wussten die Schützen noch gebührend zu feiern.

 

Den Abschluss machten wir dann noch im Gasthaus Rössle in Neufra.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmenden.

Schützenverein nahm wieder mit der Fahne an Fronleichnam teil.

Vielen Dank der Fahnenabordnung und sonstigen Schützen, die an Fronleichnam mitgewirkt haben. Unsere Fahne mit Ihren Fahnenträgern konnte unseren Verein an diesem doch wichtigen Feiertag gut in der Gemeinde Aixheim repräsentieren.

Paul von Mauser Gedächtnisschießen vom 15.06.2019

Beim diesjährigen 16. Paul von Mauser Gedächtnisschießen nahmen 17 Schützen des Vereines teil. Zugelassen waren Gewehre bzw. Karabiner mit militärischem Schaft und Mausersystem im Originalzustand. Geschossen wurden 10 Schuss auf die Distanz von 100 m auf eine Scheibe mit aufgeklebtem roten "Blattl". Es galt den besten mittigen Schuss auf dem "Blattl" zu erzielen.

 

Am Ende eines spannenden Wettkampfes wurden die Sieger geehrt.

Sieger und Gewinner des Wanderpokales wurde mit dem besten Schuss Lothar Haigis.

Die ersten drei Schützen bekamen neben einem Sachpreis auch Paul von Mauser Plaketten in Gold, Silber und Bronze überreicht.

 

Die besten 5 Schützen waren an diesem Tag:

1.  Platz:    Lothar Haigis

2.  Platz:    Martin Gruler

3.  Platz:    Helmut Bosch

4.  Platz:    Haci Bayhan

5.  Platz:    Uwe Lütjohann

 

Ein besonderes Schmankerl am Rande.

Raimund Ilg schoss bei diesem Schießen mit einem Mauser Gewehr M1871, auch Gewehr 71 genannt. Es war das erste Gewehr, das in großer Stückzahl durch Peter-Paul und Wilhelm Mauser von den Mauserwerken produziert wurde. Das Gewehr 71 ist ein Hinterlader mit Zylinderverschluss und verschießt mit 5 Gramm Schwarzpulver ein 25 Gramm schweres Bleigeschoss in einer Metallpatrone im Kaliber 11x60mmR. Raimund Ilg schoss mit diesem fast 150 Jahre alten System und selbst gefertigten Patronen ein sehr gutes Schussbild und verfehlte eine vordere Platzierung nur knapp.

 

Ein besonderer Dank gilt Raimund Ilg, der dieses Schießen vorbereitete, die wunderschönen Plaketten herstellte, und in bewährter

Manier, unterstützt von Lothar Haigis, durchführte.  

 

Dieses traditionelle Paul von Mauser Gedächtnisschiessen hat bei 16 Durchführungen insgesamt 12 verschiedene Sieger hervorgebracht.

Wir alle freuen uns daher auf die 17. Auflage dieses Gedächtnisschiessens im nächsten Jahr und vielleicht einen dreizehnten Sieger-Eintrag.

Der Schützenverein Aixheim veranstaltete sein traditionelles Waldfest am 30.05.2019 (Vatertag) in gewohnter Weise.

Los ging es  um ca. 11.30 Uhr mit Frühschoppen, mit dem Musikverein Aixheim. Mit der Blasmusik wurde auch Schweinehals, Wurst vom Grill, Currywurst und die beliebten Hähnchen serviert.

Dazu gab es Bier vom Faß, Wein oder Antialkoholisches - ganz nach Belieben. Kaffee und Kuchen wie gewohnt wurde ebenfalls angeboten.

 

Auch das Gästeschießen mit Vorderlader bzw. Kleinkaliber auf die Festscheibe, war wieder ein voller Erfolg. Auch für die Kleinsten hatten wir wieder unser Schießkino aufgebaut.

Der Schützenverein bedankt sich bei allen Helfern, dem Aixheimer Musikverein und vor allen Dingen den vielen Gästen aus nah und fern.

Kreisschützentreffen 2019 nur mäßig besucht, da Terminüberschneidungen mit Bezirksmeisterschaft.

weitere Bilder in der Galerie

Kreisschützentreffen in Mühlheim am 05.05.2019 Beginn 9.30 Uhr

 

Leider konnten nur wenige Schützen der Einladung zum Kreisschützentreffen in Mühlheim folgen, da an diesem Sonntag Morgen viele Aixheimer Schützen bei den Bezirksmeisterschaften Ihren Einsatz hatten. Leider wurde bei Terminierung des Kreisschützentages dies nicht berücksichtigt.

Dennoch haben wir unsere Fahne mit einer kleinen Abordnung an dieses Event geschickt. Für Aixheim war das vorausgegangene Kreiskönigschießen ein voller Erfolg.

In beiden Klassen (Jugend und Aktive) stellte Aixheim den Kreisschützenkönig.

Und viele Aixheimer Schützen konnten sich ebenfalls zusätzlich auf den vorderen Plätzen platzieren.

Kreisjugendschützenkönig 2019 wurde unser Jungschütze Lucas Plaumann

Kreisschützenkönig 2019 wurde Dietmar Hugger

 

Folgende Platzierungen:

Jugend

1. Platz (Kreisjugendschützenkönig) = Lucas Plaumann (SV Aixheim)

2. Platz (1. Ritter) = Laura Kappeler (SV Aixheim)

3. Platz (2. Ritter) = A. Sauter (SV Böttingen)

Aktive

1. Platz (Kreisschützenkönig) = Dietmar Hugger (SV Aixheim)

2. Platz (1. Ritter) = Ronald Gruler (SV Aixheim)

3. Platz (2. Ritter) = Natascha Plaumann (SV Aixheim)

Am Samstag, 04.05.2019 fand wieder das beliebte Ernst Mössner-Gedächtnisschießen statt. Folgende Ergebnisse wurden erreicht.

An dieser Stelle sei den Initiatoren und Organisatoren herzlich gedankt. Hier können die Großkaliberschützen u.a. Ihr Bedürfnis bestätigen.

Aixheimer Schützen am 50.-jährigen Jubiläum am Samstag, 13.04.2019 in Dornhan gut vertreten.

Eine große Schar an Schützen vom Schützenverein Aixheim beteiligte sich am Schützenumzug in Dornhan. Der Schützenverein Dornhan feierte sein 50.-jähriges Bestehen. Unsere Fahne sowie die Fahnenabordnung war ebenfalls mit dabei. Der mitgereisten Fahnenabordnung ein besonderer Dank.

Anschließend fand der Bezirksschützentag in der Festhalle in Dornhan statt.

Der traditionelle Fahneneinmarsch war einer der Höhepunkte an diesem Nachmittag. Auch die Böllerschützen aus Geislingen konnten mit Ihren „Böller-Schüssen“ eindrucksvoll die Tradition der Schützen unterstreichen.

Vielen Dank nochmals an alle Schützen aus Aixheim, die an diesem Ereignis teilgenommen haben.

Schlachtfest am 25.10.2020 ist abgesagt

neue Datensschutzrichtlinie DSGVO

Deutscher Schützen Bund E.V.

Wegen Sanierungsarbeiten kann bis auf weiteres nicht auf dem 50/100Meter-Schießstand geschossen werden.

Schießzeiten

Mittwoch

Donnerstag

18:00 -22:00

18:00 -22:00

Freitag 18:00 -22:00
Samstag 14:00 -17:00
Sonntag 10:00 -12:00
Sonntag nur Luftdruck
 

Öffnungszeiten Gaststätte

Mittwoch

Donnerstag

17:00 - 23:00

17:00 - 23:00

Freitag 17:00 - 23:00
Samstag 14:00 - 20:00
Sonntag 10:00 - 17:00
   
Gruppenveranstaltungen jeweils nach Absprache möglich

 

 
Schützenhaus Aixheim (Dobel)
Schafhalde 1
78554 Aixheim
Tel. 07424 / 1499
Tel. 0152 22794268
Württembergischer Schützenverein
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Aixheim